Margaretha ist älteste Kolbermoorerin

Kolbermoor - Sogar einen persönlichen Brief vom Ministerpräsidenten hatte Margaretha Wolf bekommen. Nicht ohne Grund, denn sie ist mit 104 Jahren Kolbermoors älteste Bürgerin.

Lesen Sie hier den Bericht des Mangfall-Boten vom Samstag:

Margaretha Wolf 104 Jahre alt

Einen ganz besonderen Anlass zum Feiern hatte jetzt das Seniorenheim pro Vita: Margaretha Wolf, die älteste Bürgerin von Kolbermoor, feierte hier ihren 104. Geburtstag. In voller geistiger Frische empfing sie ihre Gäste. Die Therapiemitarbeiter hatten das Zimmer geschmückt, Geschäftsleitung und Mitarbeiter überreichten Blumen, und die Küche wartete mit Torte für die zu erwartenden Gäste auf. Es flossen Tränen der Rührung und Freude auf allen Seiten.

Dann trafen die offiziellen Gratulanten ein, Bürgermeister Peter Kloo und stellvertretender Landrat Dieter Kannengießer. In ihrem Bett residierend - an diesem Tag einmal ohne Strickzeug oder Kreuzworträtsel - genoss Margaretha Wolf die Huldigungen, Ansprachen und Geschenke der Gratulanten. Peter Kloo überbrachte einen riesigen Geschenkkorb der Stadtverwaltung, Dieter Kannengießer überreichte eine Orchidee sowie einen persönlichen Brief vom Ministerpräsidenten Seehofer und ein Badetuch mit dem bayerischen Wappen aus der Staatskanzlei.

Barabara Voigt, die Seniorenbeauftragte, brachte ein Koffergrammofon mit. Dieses war älter als die Jubilarin und stammte aus der umfangreichen Sammlung von H. Voigt. Es ist nur mit Schelllackplatten bespielbar. Die Lieder aus ihrer Jugendzeit erkannte Frau Wolf umgehend und schunkelte begeistert mit.

Inzwischen war auch die Tochter von Frau Wolf eingetroffen, die für ihre Mutter einige nützliche Dinge besorgt hatte. Ilse Hendriok kümmert sich auch stets liebevoll und regelmäßig um ihre Mama. Eine besondere Freude bereitete nun der Sohn seiner betagten Mutter mit einer wahren Geschichte, die beide bei Kriegsende erlebt hatten. Diese auf zwei DIN A4- Seiten aufgezeichnete Begebenheit las die 104-Jährige den aufmerksam lauschenden Zuhörern ohne Brille vor.

Frau Wolf genoss ihren Ehrentag in vollen Zügen und möchte gerne in einem Jahr den 105. ganz groß feiern.

Mangfall-Bote

Kommentare