Elf Meter hohe Tanne auf Christkindlmarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In knapp zwei Wochen beginnt der Christkindlmarkt. Das Wichtigste steht bereits: Die 11 Meter hohe Nordmanntanne.

Ein riesiger, schwerer, roter Kran zieht den Baum in die Höhe. Der Max-Josefs-Platz ist abgesperrt für die Fußgänger. Sicherheit geht vor. Gespannt verfolgen die Schaulustigen, wie der Kran den rund 1,7 Tonnen schweren Baum vorsichtig durch die Luft balanziert.

Der Christbaum steht. Startschuss am 27. November

Der Kranführer lässt die Tanne dann langsam hinab, zwei Arbeiter packen den Stamm und verankern ihn im Boden. Nach 20 Minuten Hämmern und Klopfen sitzt der Christbaum fest und kann somit Wind und Wetter widerstehen. Auch einige Kinder schauen begeistert mit ihren Betreuern dem Aufbau zu. Noch ein paar Fotos vor dem neuen Baum, dann geht es wieder zurück im Gänsemarsch in den Kindergarten. 

Die Tanne stammt dieses Jahr aus Rosenheim, gespendet von Georg Backert. Bis zum 27. November bleibt noch Zeit, die Tanne zu schmücken. Ohne Lichter schaut sie eher traurig aus. (sf)     

Rubriklistenbild: © sf

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser