Wir haben eine neue Miss Herbstfest!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Verena Pritscher (19) aus Prien ist die Miss Herbstfest 2010!

Söllhuben - Wir haben eine neue Miss Herbstfest! Unter tosendem Applaus wird Verena Pritscher aus Prien gekürt! 

Unser Live-Ticker zum Nachlesen:

Und unsere neue Miss Herbsfest 2010 heißt: VERENA PRITSCHER aus Prien!!!

Der Umschlag erreicht soeben die Bühne!

Mehr Hintergrund-Informationen finden Sie auf www.herbstfest-rosenheim.de

22.45 Uhr: Es geht los! Zu den Klängen von Mission Impossible ziehen die sechs Finalistinnen zum letzten Mal gemeinsam in den Fest-Stadl beim Hirzinger in Söllhuben ein. Nun folgt die Kür des heutigen Abends! Die Aufregung der Mädels ist spürbar... Aber sie haben alle einen tollen Job gemacht in den letzten drei Wochen und vor allem auch heute haben sie sich alle toll präsentiert!

22.35 Uhr: Jetzt kommt wieder Bewegung in die Sache. Monika Reiss sammelt die Mädels wieder ein.

22.30 Uhr: Spannung liegt in der Luft: Alle warten auf den großen Auftritt der Missen-Betreuerin Monika Reiss mit dem "goldenen" Umschlag, der uns das Wahlergebnis verkünden wird...

Die Entscheidung:

Die Entscheidung

22.20 Uhr: An den Tischen wird bereits heiß über die Nachfolge von Kathi Brunschmid diskutiert.

22.10 Uhr: Jetzt gilt es, Ruhe zu bewahren! Die Wahlhelfer haben sich soeben zur Auszählung zurückgezogen. Nur noch wenige Minuten trennen uns von dem offiziellen Endergebnis und unserer neuen Miss Herbstfest 2010!

22.05 Uhr: Nun geht aber definitiv nichts mehr! Die letzten Stimmzettel werden eingesammelt.

22.00 Uhr: Nun kommt Herbstfestfeeling auf! "Ein Prosit der Gemütlichkeit!" Mit der Maß in der Hand animieren die Missen das Publikum! Nun hat sich aber jede der Kandidatinnen eine Verschnaufpause redlich verdient. Und die Gäste nutzen die Pause, um die letzten Stimmen nach dem dritten Wahldurchgang zu vergeben.

21.55 Uhr: Als letzte Aktion wird die Redegewandtheit der Missen getestet. Nach der Reihe tragen die Mädels nun ihre Wahlslogans vor.

21.50 Uhr: Für die nächste Aktion brauchen die Moderatoren eine Jury. Die ist schnell gefunden: Die Familie Strasser vom Autohaus Strasser aus Rosenheim muss ran. Die Missen müssen nun abwechselnd pantomimisch Begriffe erklären und die Jury muss selbige erraten. Verena macht das Kettenkarussel. Kristina will "ne Maß und a Hendl", aber die Jury tut sich schwer, dies zu erkennen. Yvonne hat noch gar nicht richtig losgelegt und schon löst Hans Strasser mit Zuckerwatte. Anna muss dringend auf Toilette. Wer kennt dieses Gefühl nicht aus dem Bierzelt? Marietta zieht Lose beim Glückshafen und Hans Strasser hat auch hier gleich die Lösung parat. Katharina mimt den Steckerlfisch. Das Publikum ist von der Darstellung restlos begeistert und tobt!

21.45 Uhr: Jetzt geht es Knall auf Fall: In der dritten Runde stehen lustige Aktivitäten auf dem Plan. Los geht es mit Zöpfeflechten. Alle Kandidatinnen flechten was das Zeug hält - die Perücken hat übrigens der Friseursalon CUT Lounge in Rosenheim freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

21.40 Uhr: Der zweite Durchgang ist beendet.

Katharina Huber aus Bruckmühl

21.35 Uhr: Katharina Huber aus Bruckmühl ist die Letzte im Bunde. Sie spielt in einer Blaskapelle in ihrem Heimatdorf leidenschaftlich gern Querflöte. Da sie aus einer Bäckerfamilie kommt, hat ihr Vater für sie extra "Sechserbrezn" gebacken - gemäß ihrer Nummer auf dem Wahlzettel. "Bei uns in der Familie dreht sich einfach alles ums Essen, da war es nicht verwunderlich, dass mein Vater auf diese Idee gekommen ist", erzählt sie grinsend.

Marietta Braun aus Amerang

21.30 Uhr: Marietta Braun aus Amerang betritt unter tosendem Applaus die Bühne. Da hat aber jemand eine große Fanbase! Sie hat dieses Jahr ihr Abitur gemacht und ist zurecht stolz darauf. "Ich wollte schon immer eine Prinzessin sein! Das ist mein Kindheitstraum! Und ausserdem sehe ich im Dirndl einfach super aus!" Wer will da widersprechen...

Anna Mühle aus Riedering

21.25 Uhr: Anna Mühle aus Riedering gesteht: "Ich bin total aufgeregt!" Sie hat heute Abend ein Heimspiel, denn sie ist nebenbei Bedienung hier beim Hirzinger in Söllhuben. Sie ist die Älteste der Finalistinnen und hat bereits ein abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaften hinter sich.

Yvonne Brachtl aus Kiefersfelden

21.20 Uhr: Nun Yvonne Brachtl aus Kiefersfelden: Sie ist absolut sportbegeistert und fordert: "Es muss endlich wieder eine Blondine Miss Herbstfest werden!"

Kristina Fischer aus Rosenheim

21.15 Uhr: Kristina Fischer aus Rosenheim ist die Nächste: Sie reitet gerne am Wochenende und verbringt am liebsten Zeit mit ihren Mädels und mit ihrem Freund, der sie natürlich auch heute Abend vor Ort unterstützt.

Verena Pritscher aus Prien

21.10 Uhr: Verena Pritscher aus Prien eröffnet den Reigen der Einzelvorstellungen: Sie spielt leidenschaftlich gern Fußball. Sie ist Verteidigerin. "Da wird aufgeräumt!" Leider hat es mit dem Autofahren nicht ganz so gut geklappt. Sie hat wohl schon den einen oder anderen Kratzer in die Felge ihres Fiat 500 gemacht.

21.05 Uhr: Kathi Brunschmid wird auf die Bühne gebeten. Sie erzählt aus dem Nähkästchen, wie sie die Zeit als Miss Herbstfest letztes Jahr erlebt hat. Ihr Credo an die neue Miss Herbstfest: "Verstellen darfst du dich nicht!"

21.00 Uhr: Es geht weiter: Das Moderatorenteam betritt wieder die Bühne.

20.55 Uhr: Das Essen nähert sich seinem Ende. Als nächstes steht das "Kennalerna" auf dem Programm. Die Kandidatinnen müssen sich persönlich vorstellen.

20.40 Uhr: Auch die Finalistinnen bekommen nun ihr Essen. Es überwiegt Backfisch.

20.35 Uhr: Nun wird das Menü serviert. Die Entscheidung ist schwer: Zur Auswahl stehen Ochse, Backfisch und für die Vegetarier gebratenes Gemüse mit einer Ofenkartoffel.

20.30 Uhr: Kathi Brunschmid erteilt den Kandidatinnen unter der Hand letzte Tipps für den zweiten Durchgang.

20.25 Uhr: Die Missen nutzen nun ebenfalls die kleine Unterbrechung um auf Stimmenfang unter den geladenen Gästen zu gehen.

20.20 Uhr: Die Gäste sind nun am Zug: Sie werden dazu angehalten, ihre Stimme für den ersten Durchgang abzugeben.

20.15 Uhr: Das rfo nutzt die kleine Pause nach der ersten Runde für kleine Interviews mit den Missen.

20.10 Uhr: Die erste Vorstellungsrunde beginnt. Das Motto: Dirndlzoang! Die Kandidatinnen werden zusammen mit ihren jeweiligen Ausstattern vorgestellt. Beo, Rechenauer und Stoff Reich zeigten sich dieses Jahr verantwortlich für die Dirndl der Missen.

20.05 Uhr: Ani Mrugala stellt sich als Co-Moderatorin vor. Die Sympathien hat sie jetzt schon auf ihrer Seite.

Gabriele Bauer, die Oberbürgermeisterin von Rosenheim, wird begrüßt.

20.00 Uhr: Das offizielle Abend-Programm beginnt: Franz Knarr und Ani Mrugala, die beiden Moderatoren des heutigen Abends, betreten die Bühne und begrüßen die Gäste.

19.55 Uhr: Auch die Miss Herbstfest des letzten Jahres Kathi Brunschmid ist eingetroffen und hat ihren Ehrenplatz in der Front vor der Bühne eingenommen. Ihr wird später die ehrenvolle Aufgabe der Überreichung der Krone plus Schärpe an die neue Miss Herbstfest zukommen.

19.50 Uhr: Die Missen verlassen ihren Tisch und bereiten sich auf ihren feierlichen Einmarsch vor.

19.45 Uhr: Auch das rfo hat seine Stellung nun bezogen und harrt der Dinge, die da kommen.

19.35 Uhr: Die Trommlerei hat Wirkung gezeigt: Der Saal ist nun voll besetzt und die Stimmung ist der eines Finales würdig!

19.30 Uhr: Franz Knarr, einer der Moderatoren des heutigen Abends, gibt den Trommler im Hof und lädt die letzten Gäste in den Stadl ein:

"Herzlich Grüaß Gott beim Hirzinger heier/Zur großn Wahl Miss Herbstfest-Feier/Ois is versammelt - kloa und groß/Drum wird's Zeit, dass geht jetzt los/Hinauf, hinauf geht's auf die Tenna/Doch losst's eich Zeit, deats man net renna/S'derf net sei, dass groß pressiert/Für de glodna Gäst is reserviert!

19.15 Uhr: Lorenz Hirzinger - Besitzer des Gasthauses Hirzinger - gibt den persönlichen Platzanweiser. Mittlerweile finden immer mehr Gäste den Weg vom Hof in den etwas höher gelegenen Fest-Stadl. Der Saal ist bereits zu einem Drittel belegt und der Geräuschpegel erinnert immer mehr an ein Volksfest. Passend!

19.10 Uhr: Die Blaskapelle "Rothmayer Musi" hat bereits Stellung bezogen und wartet auf den großen Einzug der Finalistinnen.

Einzug zum Finale:

Einzug zum Finale

19.05 Uhr: Die ersten Brotzeitplatten werden verteilt und genüsslich verzehrt.

18.55 Uhr: Die Parkplätze werden langsam knapp. Immer mehr Gäste kommen an.

18.50 Uhr: Die Kandidatinnen halten Small-Talk mit den Gästen im Hof vor dem Fest-Stadl.

18.45 Uhr: Die Kollegen von Radio Charivari bereiten gerade ihre Live-Schaltung fürs Radio vor.

18.30 Uhr: Der Fest-Stadl vom Gasthaus Hirzinger in Söllhuben beginnt sich langsam zu füllen. Neben den geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft, den Familien und Freunden der sechs Kandidatinnen haben sich auch unzählige Interessierte und Neugierige eingefunden, um dem ersten Großereignis der diesjährigen Herbstfestsaison beizuwohnen.

Nun dauert es nicht mehr lange bis die heiße Endphase der diesjährigen Wahl zur Miss Herbstfest 2010 starten kann.

Die Missen beim Hübschmachen

Hübschmachen fürs Finale

Allen die nicht dabei sein können, muss es aber auch nicht bange werden, denn wir halten Sie über alle Ereignisse bei der Wahl auf dem Laufenden. Ab 18.30 Uhr wird dieser Artikel zum Live-Ticker. Einfach auf den "Aktualisieren-Button" (am Seitenanfang) klicken und schon holen Sie sich die Feststimmung direkt zu sich nach Hause!

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser