Uhu nach Unfall wieder wohlauf

+
Erwin Heigl mit dem "Patienten"

Bad Aibling - Sondereinsatz für Falkner und Jäger Erwin Heigl: Ein Uhu war durch Verletzungen flugunfähig und hatte sich im Gebüsch verkrochen.

Heigl wurde durch die Polizei alarmiert. "Ich stellte fest, dass der Uhu am Flügel und am Auge verletzt war. Vermutlich wurde er beim Überfliegen einer Straße von einem Auto erfasst", so Heigl.

Uhu-Rettung in Willing

Er brachte das Tier umgehend in die Praxis von Tierarzt Dr. Dirk Butenandt. Dort konnte Entwarnung gegeben werden: Der Uhu war nicht ernsthaft verletzt, die Röntgenaufnahmen zeigten keinen Knochenbruch.

Zwei Wochen lang hat Erwin Heigl den Vogel in einer großen Voliere bei sich zuhause gesund gepflegt - der Uhu ist wieder voll flugfähig. Heigl leitet seit 30 Jahren ehrenamtlich eine behördlich genehmigte Auffangstation für Greifvögel und Eulen.

Mit der Auswilderung will er noch ein bisschen warten, noch ist nicht klar, ob der Uhu seinem Besitzer entflogen ist oder ob es sich um einen Wildvogel handelt.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT