Negativ-Rekord: Im Haushalt klafft ein Riesenloch!

+
Kämmerer Heinz Mader

Bruckmühl - Schwerstarbeit liegt vor dem Kämmerer der Marktgemeinde Bruckmühl: der Haushaltsplan 2010.

Schwerstarbeit liegt vor dem Kämmerer der Marktgemeinde Bruckmühl: der Haushaltsplan 2010. Im Haupt- und Finanzausschuss wurde jetzt noch einmal kräftig der Rotstift angesetzt – um zumindest eine geringe Zuführung zum Vermögenshaushalt aufweisen zu können.

Von der gesetzlich vorgeschriebenen Mindesthöhe ist die Marktgemeinde indes weit entfernt. Grund: wegbrechende Steuereinnahmen und zwingende Investitionen. Unumgänglich wird damit auch eine Rekord-Kreditaufnahme von 7,53 Millionen Euro.

Lesen Sie mehr dazu morgen im Mangfall-Boten

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT