Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Negativ-Rekord: Im Haushalt klafft ein Riesenloch!

+
Kämmerer Heinz Mader

Bruckmühl - Schwerstarbeit liegt vor dem Kämmerer der Marktgemeinde Bruckmühl: der Haushaltsplan 2010.

Schwerstarbeit liegt vor dem Kämmerer der Marktgemeinde Bruckmühl: der Haushaltsplan 2010. Im Haupt- und Finanzausschuss wurde jetzt noch einmal kräftig der Rotstift angesetzt – um zumindest eine geringe Zuführung zum Vermögenshaushalt aufweisen zu können.

Von der gesetzlich vorgeschriebenen Mindesthöhe ist die Marktgemeinde indes weit entfernt. Grund: wegbrechende Steuereinnahmen und zwingende Investitionen. Unumgänglich wird damit auch eine Rekord-Kreditaufnahme von 7,53 Millionen Euro.

Lesen Sie mehr dazu morgen im Mangfall-Boten

Kommentare