Auf Netto-Märkte abgesehen

Kolbermoor/Feldkirchen-Westerham - Bislang unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen versucht, in zwei Netto-Märkte in der Region einzubrechen. Ob zwischen den Fällen ein Zusammenhang besteht ist noch nicht bekannt.

Als erstes wurde in der Nacht auf Sonntag der Netto-Markt in der Kolbermoorer Georg-Müller-Straße heimgesucht. Dort brachen die unbekannten Täter in die Bäckerei-Filiale des Supermarktes ein. Mit Gewalt brachen sie ein Fenstergitter aus dem Mauerwerk und hebelten im Anschluss das Fenster auf. Die Räume der Filiale wurde schließlich durchsucht, eine Beute wurde allerdings nicht gemacht. Der Sachschaden ist aber erheblich.

In der Nacht auf Dienstag versuchten dann unbekannte Täter von der Nordseite her in den Verbrauchermarkt in der Westerhamer Straße in Feldkirchen-Westerham einzubrechen. Die Einbrecher hatten bereits ein Eisengitter an einem Fenster entfernt und begannen, das Fenster aufzuhebeln. Aus bislang unbekannten Gründen brachen sie jedoch ihr Vorhaben ab und entfernten sich ohne Beute.

Hinweise in beiden Fällen nimmt nimmt die Polizeiinspektion Bad Aibling entgegen (Tel. 08061 / 9073-0).

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare