Neue Jenbach-Sperre für besseren Hochwasserschutz

Bad Aibling - Einen großen Schritt in Sachen Hochwasserschutz hat das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim jetzt in Bad Feilnbach gemacht.

Im Jenbach wird eine neue Sperre aus Beton samt Erddamm und Wildholzrechen errichtet. Damit soll ein Überfluten des Wildbaches verhindert werden. Die Gesamtkosten liegen bei 1,6 Millionen Euro, die Gemeinde Bad Feilnbach beteiligt sich mit 400 000 Euro. In den nächsten Monaten wird die bestehende Sperre abgetragen, ehe bis Mitte 2010 die neue aufgebaut ist.

Lesen Sie morgen mehr im Mangfall-Boten.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT