Ob Wind, ob Wetter: Dieser Radler ist beinhart

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Karl-Heinz Hoppstock aus Kolbermoor nimmt stolz seine Urkunde entgegen. Er ist der glückliche Gewinner der AOK-Aktion „Mit dem Fahrrad zur Arbeit 2009“.  ** Video**

Hoppstock fahrt täglich von Kolbermoor nach Rosenheim zur Arbeit. Täglich 13 Kilometer bei Wind und Wetter. Auch im Winter bleibt das Auto in der Garage.

Seit 2007 radelt er seine Strecke ohne Jammern und Klagen. Ausreden kennt Hoppstock nicht. „Es ist ein sehr guter Start in den Tag. Radeln ist gut für den Körper, vor allem wenn man den ganzen Tag am Schreibtsich sitzt.“

AOK-Direktor Gerhard Schöndorfer ist zufrieden mit der Resonanz. „Wir konnten so viele Menschen begeistern, aufs Fahrrad zu steigen und in die Arbeit zu radeln.“ Der Umweltgedanke vieler Menschen sei vorbildlich, aber auch der gesundheitliche und soziale Aspekt der Aktion dürfe nicht unterschätzt werden, betonte Schöndorfer. „Viel Bewegung und Sport können Krankheiten verhindern.“ 

Karl-Heinz Hoppstock hat es eilig. Gleich nach der Ehrung braust er mit seinem neuen Fahrrad zur Arbeit. Schließlich muss er pünktlich zum Schichtdienst erscheinen.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser