"Wenn einer aussteigt, ist alles gestorben"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bürgermeister Günther Knoblauch lud zur Pressekonferenz ins Rathaus. Thema war das geplante Logistikzentrum im Bereich von Töging, Mühldorf und Erharting.

Eines machte Bürgermeister Günther Knoblauch deutlich: Wenn die drei Gemeinden beziehungsweise Städte keine gemeinsame Lösung finden, wird es das Logistikzentrum nicht geben. Man müsse interkommunal zusammenarbeiten, sich gegenseitig helfen. "Stirbt das Projekt, gehen auch 400 neue Arbeitsplätze verloren, die dadurch entstehen würden", so Knoblauch.

Schon Anfang 2008 sei eine Anfrage für das Logistikzentrum an Mühldorf gerichtet worden, die gescheitert wäre, weil sich die Beteiligten nicht über den Grundstückspreis einig werden konnten. Weil der Mühldorfer Bürgermeister das Projekt aber für vielversprechend hält, wandte er sich an die Nachbarn Erharting und Töging.  

Das Logistikzentrum soll im Wasserschutzgebiet von Töging entstehen. Für die Stadt müsse nun eine gute Lösung für die Trinkwasserversorgung gefunden werden. "Es muss schnell sicheres und sauberes Trinkwasser zur Verfügung gestellt werden", meinte Bastian Höcketstaller, Zweiter Bürgermeister von Töging. Sieben Monate lang habe die Stadt ihr Trinkwasser gechlort, das sei eine erhebliche Belastung für die Bürger gewesen.

Erharting soll das Grundstück für das Logistikzentrum zur Verfügung stellen. "Derzeit laufen sehr sensible und schwierige Verhandlungen und ich bin überzeugt, sie zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen", sagt Georg Kobler, Erhartings Bürgermeister. Er bedauere es aber sehr, dass die Planungen jetzt öffentlich werden, denn die Klärung der Grundstücksfrage könne darunter leiden.

"Die Kommunen können die Probleme nicht alleine lösen. Wir müssen zusammenarbeiten und so die beste Lösung finden", appelierte Knoblauch. "Das Logistikzentrum würde 400 Arbeitsplätze bringen, das heißt für mich 400 Existenzen und wenn dann noch die Wasserversorgung gewährleistet ist - das wäre ein Traum."

Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser