16 Tonnen per Muskelkraft gezogen

Muskelkraft war gefragt beim Ziehen des 16 Tonnen schweren Busses.

Bruckmühl - Im Programm des Reisefest-Wochenendes des Bruckmühler Busunternehmens Berr wurde erstmals auch der Qualifikationswettbewerb für die oberbayerische Meisterschaft im Bus-Pulling ausgetragen.

Bei diesem Wettbewerb mussten die teilnehmenden Mannschaften in zwei Durchgängen mit einem Seil einen 16 Tonnen schweren Bus jeweils 30 Meter weit ziehen. Dabei war bei den jeweils fünf kräftigen Kerlen der insgesamt sechs angetretenen Teams höchste Muskelkraft gefordert.

Die rund 6000 Besucher der Reisemesse, die unter anderem die neuesten Reiseinformationen und die Reisekataloge 2011 erhielten, waren von dem spannenden und spektakulären Wettkampf begeistert und feuerten die muskelbepackten "Bus-Zieher" kräftig an. Sieger (und damit direkt für die oberbayerische Meisterschaft qualifiziert) wurde nach hartem Kampf das Team des Fuhrunternehmens Fuchs aus Beyharting in der Bestzeit von 26,26 Sekunden vor den "Seilzieh-Strategen" des Burschenvereins Vagen, die 27,51 Sekunden benötigten.

bjn/Mangfall-Bote

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT