TicketZentrum und Stadtverkehr rüsten sich

Kolbermoor - TicketZentrum und Stadtverkehr rüsten sich für den Jahresendspurt. In der Adventszeit verlängert das Ticketzentrum seine Öffnungszeiten.

Im Volksmund wird der Advent noch als „staade Zeit“ bezeichnet, aber in der alltäglichen Hetze gerät dies offenbar mehr und mehr in Vergessenheit. Damit die Kunden entspannter ihre Erledigungen machen können, verlängert das Ticketzentrum seine Öffnungszeiten. Der Stadtverkehr ist mit seinen langen regulären Betriebszeiten bereits gut gewappnet.

Das Kroiss-TicketZentrum, direkt an der zentralen Haltestelle Stadtmitte, hat seine Öffnungszeiten Mo bis Freitag mit der Öffnung bereits ab 8 Uhr schon verlängert. An den langen Samstagen vor Weihnachten bleibt das TicketZentrum zusätzlich länger geöffnet. Von 10 bis 16 Uhr erhalten die Kunden alle Auskünfte zum Regionalbus und Stadtverkehr, sowie Veranstaltungstickets und Beratung zu Busreisen.

Gerade Geschenkgutscheine für Veranstaltungen, von ernster Musik bis zu aktuellen Rock- und Pop-Events und Reisegutscheine erfreuen sich hoher Beliebtheit. Insbesondere die lokale Kleinkunstszene erlebt als Geschenk eines gemeinsamen Abends eine stark steigende Nachfrage. Man hat ja schon fast alles – aber oft zu wenig Zeit miteinander.

An Weihnachten und Silvester, Dienstag 24.12. beziehungsweiße 31.12., schließt das TicketZentrum bereits um 14 Uhr.

Der Stadtverkehr Rosenheim bietet seine Leistungen ganzjährig regulär bis 2:35 Uhr in der Früh an – da kommt jeder nach dem Bummeln und Besuch des Weihnachtsmarktes auch an den langen Adventssamstagen sicher in Rosenheim und Kolbermoor nach Hause.

Am Weihnachtstag und an Silvester beginnt der Verkehr regulär wie an jedem Dienstag, endet aber wie an Samstagen mit letzter Abfahrt ab Stadtmitte der Linien 1 bis 12 gegen 14:30 Uhr. Danach wird mangels Nachfrage in den Vorjahren kein Nachtverkehr eingesetzt – wie auch an den Feiertagen bleibt das AST unter Telefon 15 14 4 dienstbereit. Die Mobilität ist also gesichert.

Pressemeldung Stadtverkehr Rosenheim GmbH

Rubriklistenbild: © Stadtverkehr Rosenheim GmbH

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser