Rupert-Egenberger-Schule feiert im Juli - Schirmherrschaft übernimmt Daniela Raab

Rückblick: 40 Jahre Schulgeschichte

+
Übernimmt die Schirmherrschaft für das Schuljubiläum: die Bundestagsabgeordnete Daniela Raab, hier mit der Abordnung aus Oberbayern in Berlin.

Bad Aibling - Daniela Raab, MdB, übernimmt die Schirmherrschaft für das Schuljubiläum der Rupert-Egenberger-Schule.

Im Rahmen einer Fortbildungsreise der schulischen Evaluatoren für Förderschulen in Oberbayern unter dem Thema "Erfahrungsaustausch mit Berliner Schulinspektoren" nutzte Reiseorganisator und Schulleiter der Rupert-Egenberger-Schule Bad Aibling, Erhard Peter Widl, zusammen mit seinem Evaluationsteam die Gelegenheit, Daniela Raab im Deutschen Bundestag zu besuchen.

Dabei überbrachte er Grüße von seiner Schulgemeinschaft an Raab, die für ein großes Ereignis der Rupert-Egenberger-Schule die Schirmherrschaft übernommen hat: Die Rupert-Egenberger-Schule, das Sonderpädagogische Förderzentrum Bad Aibling, feiert am 24. Juli von 9 bis 14 Uhr ihr 40-jähriges Schuljubiläum.

Neben der Schirmherrin feiern Landrat Josef Neiderhell, Bürgermeister Felix Schwaller, gleichzeitig Vorsitzender des Fördervereins der Rupert-Egenberger-Schule, sowie Vertreter des Kultusministeriums und der Regierung von Oberbayern und viele weitere Ehren- und Festgäste das 40-jährige Bestehen der Rupert-Egenberger-Schule. Nach einem offiziellen Festakt mit Ansprachen sowie Schüler- und Lehrerbeiträgen wird es verschiedene Aktivitäten wie Tanzvorführungen, Ausstellungen, Spieleparcours, Schulhaus- und Kellergewölbeführungen sowie eine große Kunstauktion parallel zu einem kulinarischen Angebot geben.

Die Schirmherrin betonte in Berlin, dass es ihr ein Anliegen sei, für dieses große Schulereignis die Schirmherrschaft zu übernehmen. Sie freue sich schon sehr auf den Festtag und den Kontakt mit den Schülern, Eltern, Lehrern und Ehrengästen.

re/Mangfall-Bote

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT