Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Baustelle in Tuntenhausen

560 Kilo Last an Kran beginnt zu schwingen - Arbeiter schwer verletzt

Tuntenhausen - Auf einer Baustelle kam es am Donnerstag, den 3. September, zu einem Arbeitsunfall. Ein Bauarbeiter wurde schwer verletzt ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Donnerstagmittag, den 3. September, in Tuntenhausen. Auf Nachfrage von mangfall24.de bestätigte die Polizei Bad Aibling den Einsatz und konnte weitere Details bekanntgeben.

An einem Baustellenkran war offenbar eine Last von rund 560 Kilogramm angebracht, welche auf der Baustelle manövriert werden sollte. Als die Last zu schwingen begann, wurde ein Arbeiter davon an den Beinen getroffen. Der 42-Jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in das Rosenheimer Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Bad Aibling hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und schließt ein Fremdverschulden aktuell nicht aus.

aic

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa/dpa

Kommentare