Sieger Nonfiktionale: "Eine Ruhige Jacke"

Bad Aibling - Aus 14 Filmen ging das Erstlinkswerk des Regisseurs Ramon Diegas als Sieger des vierten Nonfiktionale hervor.

Der Siegerfilm der vierten Nonfiktionale unter dem Motto „Innenwelten“ in Bad Aibling heißt „Eine ruhige Jacke“. Am Sonntag wurde das Erstlingswerk des Schweizer Regisseurs Ramon Diegas zum Ende des Dokumentarfilmfestivals ausgezeichnet. 

Boris Tomschiczek teilte dem Radiosender Charivari mit: "Der Film "Eine Ruhige Jacke" ist eine Annäherung an einen autistischen Menschen, ohne diesen Menschen in irgendeiner Weise bloßzustellen. Es ist ein Versuch in die Innen- und Gefühlswelt eines Authisten vorzudringen."

Insgesamt waren im Bad Aiblinger Lindenkino 14 Filme im Wettbewerb der Nonfiktionale gezeigt worden. Der Siegerfilm „Eine ruhige Jacke“ ist heute, am Montag, um 20 Uhr noch einmal zu sehen.

Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT