Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sporthalle vorsorglich gesperrt

Mietraching - Unfreiwillig trainingsfrei hatten gestern zahlreiche Fußballer, die am Nachmittag in die Sporthalle auf dem B&O-Gelände in Mietraching wollten: Die Halle wurde vorsorglich gesperrt!

Mittags fällte die Stadt nach Rücksprache mit dem Statiker die Entscheidung, die Halle aufgrund der massiven Schneefälle der vergangenen Tage vorsorglich zu sperren.

Dies bedeute aber keinesfalls, dass das Dach einsturzgefährdet sei, erklärte Sportreferent Erwin Kühnel gegenüber unserer Zeitung. Problematisch könne es jedoch werden, wenn übers Wochenende noch mehr Schnee falle. Schließlich könne die weiße Last nicht einfach - wie die Sportler selbst vorgeschlagen hatten - vom Dach geräumt werden, da dort Solarzellen installiert und viele Kabel verlegt sind. Am kommenden Montag, 6. Dezember, wollen die Verantwortlichen über das weitere Vorgehen entscheiden, beispielsweise ob die Solarzellen abmontiert werden sollen. Die Mitarbeiter der Filmfirma, die gerade in der Fliegerhalle tätig sind, wurden ebenfalls über die misslichen Umstände infomiert. Gleich reagiert haben die Fireballs auf die Sperrung: Sie haben ihre morgigen Basketballspiele in die Halle des Gymnasiums verlegt.

el/Mangfall-Bote

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare