Stadtjugenforum in Kolbermoor gerettet

Kolbermoor - Das Kolbermoorer Stadtjugendforum lebt weiter. Im letzten Moment fanden sich engagierte Jugendliche, die sich für die Neuwahlen aufstellen ließen.

Die Ankündigung des Vorsitzenden Andreas Duschl, das Forum aufzulösen, falls sich im Rahmen der Neuwahlen keine Nachfolger finden lassen, schlug bei Bürgern, Vereinen, der Stadtverwaltung und unter den Jugendlichen hohe Wellen. Sogar aus Oberaudorf war ein Jugendlicher nach Kolbermoor gekommen, um an der Zukunft des Forums mitzuwirken. Auch die Vereine hatten die Werbetrommel gerührt, denn Jugendliche aus deren Reihen stellten sich ebenfalls für Ämter zur Verfügung. Die ausgelegte Kandidatenliste für die Neuwahlen wurde in letzter Minute mit Namen gefüllt. dli

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Wochenend-Ausgabe des Mangfall-Boten

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT