Städtepartnerschaft soll auf breitem Sockel stehen

+
Gemeinsame "Sitzprobe" auf der Bank, auf der über die weitere Stärkung der Partnerschaft nachgedacht werden soll.

Bad Aibling - „Die Partnerschaft weiter stärken“, das war der Tenor beim Besuch einer rund 50-köpfigen Delegation aus der italienischen Partnerstadt Cavaion in Bad Aibling.

 Im Mittelpunkt stand der Festakt im Rathauses anlässlich des vierten Geburtstages der Städtepartnerschaft. Auch auf dem kirchlichen Sektor wird es künftig eine Kooperation zwischen den Aiblinger Pfarrern und ihrem Cavaioner Amtsbruder Don Maurizio geben. Gewünscht wird ferner eine Intensivierung der Kontakte auf sportlichem Gebiet.

Mehr dazu morgen im Mangfall-Boten

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT