Kolbermoorer Top-Sportlerin ausgezeichnet

+
Trägt den zweiten Dan: Raffela Delli Santi

Kolbermoor - Sie ist seit langem eines der großen Aushängeschilder des SV-DJK. Jetzt ehrte der Verein Raffela Delli Santi für ihre großen Erfolge.

Seit 1990 nimmt Raffaela Delli Santi für den SV-DJK an Taekwondo-Formenwettkämpfen teil und trägt inzwischen den zweiten Dan.


Die Liste ihrer Erfolge ist lang: 2001 erreichte sie den vierten Platz bei der Europameisterschaft in Garmisch-Partenkirchen. Jeweils auf Platz eins schaffte sie es bei den Danish Open, den British Open sowie den Austrian Open. Im Vorjahr sicherte sie sich den dritten Platz der Europameisterschaft in Portugal und auf Anhieb den neunten Platz bei der Weltmeisterschaft in Ägypten. Heuer ging Raffaela Delli Santi bereits als Siegerin bei der internationalen Deutschen Meisterschaft hervor. dli

Mehr dazu in der Samstagausgabe des Mangfall-Boten.

Kommentare