Tierkundemuseum: Wissen für Generationen bewahren

Bruckmühl - Grund zum Feiern hatte das Tierkundemuseum zusammen mit dem Salus-Auwald-Biotop in Bruckmühl: Seit zehn Jahren besteht die Anlage und ist bei Alt und Jung beliebt.

Mit Führungen und Sommerfest wurde das Jubiläum begangen. Den Grundstein für das Museum legte Ornithologe Adolf Peschke. Er betrieb zunächst dort eine Vogel-Beringungsstation. Später wurde die Anlage zum „Schatz“ für Naturinteressierte.

Lesen Sie mehr dazu morgen im Mangfall-Boten.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT