Städte-Ranking: Rosenheim auf Platz 14

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Grund zum Jubeln: Beim bundesweiten Städte-Ranking kletterte Rosenheim jetzt auf Platz 14. Damit macht die Stadt seit dem Vor-Ranking 15 Plätze gut! *Video*

Gewertet wurde beim aktuellen Städte-Ranking von „Capital“ Wirtschaftsleistung, Arbeitsplätze, Bevölkerung sowie Kaufkraft pro Kopf. Bei allem kann Rosenheim ein Plus verbuchen.

Die Zahlen im Einzelnen:

Die Wirtschaftsleistung betrug 2008 rund 2,1 Milliarden Euro. Im Vergleich im veranschlagten Zeitraum 2006 bis 2015 ergibt sich eine Veränderung von 8,5 Prozent.

Arbeitsplätze gab es 2008 rund 45.000. Im Vergleich im veranschlagten Zeitraum 2006 bis 2015 ergibt sich eine Veränderung von 1,9 Prozent.

Die Zahl der Bevölkerung betrug 2008 rund 60.000. Im Vergleich im veranschlagten Zeitraum 2006 bis 2015 ergibt sich eine Veränderung von 2,2 Prozent.

Die Kaufkraft pro Kopf lag 2008 bei 1865 Euro pro Monat. Im Vergleich im veranschlagten Zeitraum 2006 bis 2015 ergibt sich eine Veränderung von 10,9 Prozent.

Insgesamt erreicht Rosenheim im Ranking einen Punktwert von 52,4. Zum Vergleich: Der Spitzenreiter Hamburg erreicht 59,1 Punkte, das zweitplazierte München 58,4.

Rosenheim ist mit Platz 14 auch die am höchsten bewertete bayerische Stadt hinter München. Und liegt außerdem vor der Großstadt Köln.

(Die komplette Tabelle des Städte-Rankings finden Sie in der Print-Ausgabe von „Capital“)

Die Hintergründe der Platzierung erfahren Sie morgen im Oberbayerischen Volksblatt.

Lesen Sie auch:

Tabelle 2007

Städte-Ranking 2007

Städte-Ranking 2004

Rubriklistenbild: © cs

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser