Güterzug tötet Ski-Urlauberin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oberaudorf - Im Oberaudorfer Bahnhof kam es Freitagmittag zu einem tragischen Unfall: Eine Frau wurde von einem durchfahrenden Güterzug erfasst und verstarb noch im Bahnhof.

Die Frau war Mitglied einer Reisegruppe aus NRW, die nach einem Ski-Ausflug nach Oberaudorf auf der Rückreise war.

Fotos vom Rettungseinsatz:

Zugunfall in Oberaudorf

Zwei Personen aus der fünfköpfigen Gruppe wollten mitsamt schweren Gepäcks die Gleise überqueren, um zum gegenüberliegenden Bahnsteig zu gelangen. Die zweite Person kehrte noch um, als sie den herannahenden Zug sah. Die 49-jährige Frau schaffte es nicht mehr, sich auf den erhöhten Bahnsteig in Sicherheit zu bringen. Sie erlag trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Mehrere Passanten konnten den Vorfall beobachten. Drei Notfallseelsorger kümmern sich auch um die Reisegruppe, die zur Betreuung ins Feuerwehrhaus Oberausdorf gebracht wurde.

Zwischenzeitlich wurde die Strecke gesperrt und Schienenersatzverkehr eingerichtet. Seit 14.20 Uhr ist der Zugverkehr wieder freigegeben.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser