Verkehrschaos auch am Donnerstag!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Schneebedeckte Straßen haben auch am Donnerstag für zahlreiche Unfälle und Behinderungen gesorgt. Der schwerste Unfall ereignete sich auf der Isentalstraße. Hier ein Überblick! 

Nach Informationen vor Ort kam auf der Isentalstraße eine Autofahrerin bei Ziegelham alleinbeteiligt von der Straße ab und überschlug sich. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Frau ins Mühldorfer Krankenhaus gebracht.

Lkw-Unfall bei Kolbing

Ein Lastwagen und ein Auto blieben auf der Staatsstraße 2092 bei Kolbing hängen.

Am Nachmittag war die Staatsstraße 2092 für einige Stunden komplett gesperrt. Nach Informationen vor Ort wollte ein Lastzug gegen 14 Uhr bei Kolbing umdrehen, kam dabei von der Straße ab und blieb hängen. Kurze Zeit später wollte ein Autofahrer an dem Lastwagen vorbeifahren und blieb ebenfalls im Schnee hängen. Verletzt wurde niemand.

Lkw-Unfall auf der Traumstraße

Von einem Lkw umgefahren: ein Telefonmast.

Zuvor hat sich bereits auf der Traumstraße ein Lkw-Unfall ereignet. Zwischen der B12 und Aschau am Inn krachte ein Lastwagen gegen einen Telefonmast. Der Fahrer blieb unverletzt.

Unfall mit Quad in Töging

Dieser Quad wurde von einem ausparkenden Autofahrer übersehen.

In Töging ereignete sich gegen 15.45 Uhr ein Kleinunfall. Ein Autofahrer übersah beim Ausparken in der Wolfgang-Leeb-Straße ein Quad. Aufgrund der Witterungsverhältnisse gelang es dem Quadfahrer nicht mehr rechtzeitig anzuhalten und touchierte das Auto. Verletzt wurde niemand.

Schneechaos auf der A94

Schneebedeckte A94.

Der Schneefall war teilweise derart heftig, dass die Räumfahrzeuge selbst auf der Autobahn A94 nicht mehr mit dem Räumen nachkamen. Die A94 sah teilweise nicht mehr wie eine Autobahn aus.

Rubriklistenbild: © fib/G.S.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser