Volles Haus beim Kiem-Pauli-Singen

Kolbermoor - Zum 50. Todestag des Musikanten und Volksliedsammlers Kiem Pauli veranstaltete die Stadtsingschule Kolbermoor ihr diesjähriges Herbstsingen.

Der Kulturförderverein Mangfalltal hatte die Veranstaltung freudig nach Kolbermoor vergeben und neben fünf Singgruppen und Chören sowie drei Musikgruppen als „Zugpferd“ den vom Rundfunk her bekannten Fritz Mayr als Ansager eingeladen. Und Maultrommelvirtuose Mayr lobte ein ums andere Mal die volksmusikfreundliche Atmosphäre in Kolbermoor, die vor allem von den zwei Einzelpersonen Hans Lorenz und Pauline Thoma, aber auch von den beiden Trachtenvereinen Immergrün und Mangfalltaler und den Chören der Stadtsingschule, der Lyra Lohholz und dem Kolbermoorer Mannergsang geprägt ist. Kenntnisreich und humorvoll schuf er mit ernsten Gedanken, ganz persönlichen Grußadressen und allerlei hinterkünftigen Witzen eine lockere Stimmung, in der sich prächtig musizieren und singen ließ.

Mehr dazu in der Dienstagausgabe des Mangfall-Boten

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT