Mit den Waffen einer Frau

Bad Aibling - Was Frauen sexy machen soll, kann für Autos ganz übel enden. Dazu zählen Haarspray, Haargel und Nagellackentferner. Das erfuhr jetzt der Besitzer eines in Bad Aibling geparkten Autos.

Wie Radio Charivari am Morgen berichtete, wurde bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Auto übel zugerichtet: Tatwerkzeuge waren Haargel und (vermutlich) Nagellackentferner.


Der Schaden am Lack beträgt mehr als 5000 Euro.

Die Polizei in Bad Aibling sucht jetzt nach Zeugen, die in der besagten Nacht in der Rosenheimer Straße auf Höhe des Möbelgeschäftes Krug etwas gesehen haben.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare