Wasserburg sichert Platz zwei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Mit einer tadellosen Leistung haben die Wasserburger Basketball-Damen am Sonntag die Leipzig Eagles mit 91:59 bezwungen und sicherten sich somit den zweiten Platz.

So schnell ändern sich die Ausgangspositionen im Sport: noch letzten Sonntag musste der TSV Wasserburg nach der verdienten Niederlage in Oberhausen um Rang zwei nach der Vorrunde bangen, jetzt ist sogar Platz eins vor den Play-Offs wieder möglich. Grund dafür ist einerseits der eigene souveräne 91:59 (52:26)-Heimsieg gegen die Leipzig Eagles. Zum anderen hat Tabellenführer Marburg am Wochenende ebenfalls in Oberhausen den Kürzeren gezogen, so kommt es am nächsten Samstag in Marburg zum alles entscheidenden Duell um Vorrundenplatz eins.

Basketball: Wasserburg - Leipzig

„Das wird das erste Play-Off-Match dieser Saison“, unkt Trainer Hans Brei. „Es geht um den Heimvorteil bis ins Finale. Wie wichtig der ist weiß jeder, der die letzten beiden Finalserien verfolgt hat.“ Saarlouis gewann die beiden Meisterschaften im jeweils fünften und entscheidenden Finale vor eigenem Publikum.

Es spielten: Rebecca Thoresen (13 Punkte), Jessica Höötmann (12), Sequoia Holmes (12), Tiffany Porter-Talbert (11), Jezabel Ohanian (10), Jana Furková (9), Christina Quaye (7), Katharina Kühn (6), Svenja Brunckhorst (6), Diana Pop (3), Katrin Sandbichler (2) und Verena Stürmlinger.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag auch im OVB.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser