+++ Eilmeldung +++

Lebensgefahr bei Verzehr 

Großer Rückruf: Zahlreiche Landkreise in Oberbayern betroffen

Großer Rückruf: Zahlreiche Landkreise in Oberbayern betroffen

Wasserwacht mit 14280 Einsatzstunden

Bad Aibling - Wie jedes Jahr beeindruckte die Wasserwacht Bad Aibling auch heuer bei ihrer Jahresversammlung ihre Gäste:

14280 Stunden standen die Aiblinger Wasserwachtler 2010 ihren Mann beziehungsweise ihre Frau bei Ausbildungen, Fortbildungen, Einsätzen und Wachdiensten.

Und es gab weitere Überraschungen im Laufe des Abends. So zeigte sich manch ein Gast erstaunt, als der Vorsitzende Stephan Pflügler ankündigte, sich vorerst aus der Vorstandsarbeit zurückzuziehen. Er lasse sein Amt zunächst bis zur nächsten Wahl im Jahr 2013 ruhen. Man könne ein solches Amt nur mit voller Kraft führen, was viel Zeit in Anspruch nehme, die er leider nicht mehr im vollem Maße einbringen könne. Private und berufliche Entwicklungen stünden der Ausübung seines Amtes im Wege.

Eine Entscheidung, die dem über viele Jahre sehr aktivem Vorstand nicht leicht fiel. Er sei jedoch beruhigt, in seiner Stellvertreterin Sabine Seegets jemanden gefunden zu haben, der anpacken und das Amt vertrauensvoll weiterführen könne. Pflügler betonte, dass dies kein Abschied sei, er wolle sich weiterhin aktiv in der Wasserwachtsarbeit einbringen und vor allem seine Arbeit als SEG-Leiter in der Schnelleinsatzgruppe weiterführen.

Mehr dazu in der Samstag-Ausgabe des Mangfall-Boten

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT