Wettkampf der Jugendfeuerwehren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Im spannenden Wettkampf traten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren im Badria-Stadion mit einem Löschangriff unter Zeitdruck und einem Staffellauf mit Hindernissen gegeneinander an.

Unter den strengen Augen der Kreisbrandinspektion des benachbarten Landkreises Mühldorf wurde die Stoppuhr zum Gegner.

Schirmherr Landrat Josef Neiderhell zeichnete die angetretenen Jugendfeuerwehren für die Leistungen aus und freute sich über das Engagement der Jugend für die Hilfe am Nächsten. Karl Neulinger, Vorsitzender des oberbayrischen Feuerwehrverbandes, wünschte den Teilnehmern zu Beginn einen sportlichen und unfallfreien Verlauf.

Bezirksentscheid Jugendfeuerwehr in Wasserburg

Die ersten vier Plätze gingen eindeutig an den Landkreis Mühldorf. Den ersten Platz erzielte Oberneukirchen 1 (1419 Punkte) vor Heldenstein-Lauterbach 2, gefolgt von Au am Inn (1415 Punkte) und Oberneukirchen 2 (1410 Punkte). Als bestes Team des Landkreises Rosenheim erreichte Hohenthann mit 1402 Punkten den siebten Platz.

aj

Rubriklistenbild: © aj

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser