Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Rott am Inn

Rollerfahrer (17) prallt in Kastenwagen: Junger Mann in Klinik

Rott am Inn - Am 29. Juli, um 10.25 Uhr, ereignete sich innerorts an der Kreuzung Markplatz ein Verkehrsunfall, bei der ein 17-jähriger Rotter verletzt wurde.

Die Meldung im Wortlaut:

Eine 66-jährige Rotterin wollte mit ihrem Kastenwagen von der Münchener Straße kommend an der Kreuzung Marktplatz links abbiegen. Dabei übersah sie den 17-Jährigen, der auf der vorfahrtsberechtigten Straße mit seinem Roller in gleiche Richtung fahren wollte. Trotz Vollbremsung durch den Jugendlichen kam es zu einer Kollision, wobei der junge Motorradfahrer stürzte.

Aufgrund einer Handverletzung wurde er vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Wasserburg gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer

Kommentare