Auffahrunfall am Donnerstag

Gas- und Bremspedal verwechselt: Rosenheimerin (21) kracht in zwei Autos

Rosenheim - Am Donnerstagabend verwechselte eine 21-Jährige aus Rosenheim wohl das Brems- mit dem Gaspedal und krachte in zwei Autos. Dadurch entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Die Pressemitteilung der Polizei Rosenheim im Wortlaut:

Eine 30-jährige Autofahrerin aus München befuhr die Kufsteiner Straße mit ihrem Pkw stadtauswärts. Vor Ihr hielt bereits ein 32-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen mit seinem BMW an einer roten Ampel, davor stand wiederrum eine 21-jährige Lenkerin aus Rosenheim mit ihrem VW.

Die Münchnerin verwechselte nach eigenen Angaben das Brems- mit dem Gaspedal und statt anzuhalten, beschleunigte ihr Mini plötzlich. Sie stieß in das Heck des 32-Jährigen, dessen Fahrzeug wiederrum stieß in den VW der 21-Jährigen. Insgesamt entstand an den drei Fahrzeugen ein Sachschaden von 4.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Die Pressemitteilung der Polizei

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare