Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahranfänger mit Drogen in Kolbermoor

Nach ein paar Stunden war der Schein wieder weg

Kolbermoor - Nicht schlecht staunte die Polizei, als sie am Mittwoch einen 18-Jährigen, der gerade erst seine Führerschein-Prüfung bestanden hatte, kontrollierte:

Die Polizei staunte nicht schlecht, als sie bei einem 18-Jährigen aus dem nördlichen Landkreis von Rosenheim, am Tag seiner Führerscheinprüfung, bei einer Verkehrskontrolle in Kolbermoor drogentypischen Auffälligkeiten feststellte. Bei dem 18-Jährigen verlief der im Anschluss durchgeführte Drogentest positiv auf THC und Amphetamin, was bei der Blutuntersuchung auch bestätigt wurde.

Dem 18-Jährigen erwartet nun neben einem vierwöchigen Fahrverbot auch den Entzug seiner Fahrerlaubnis. Die Freude über den Erwerb des Autoführerscheines hielt so nur ein paar Stunden an.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare