Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nächtliche Verfolgungsfahrt durch Aibling

Bad Aibling - Er wollte einer Polizeikontrolle entgehen - und das aus gutem Grund! Doch mit einem kühleren Kopf hätte der Mann jetzt kein so bitteres Nachspiel zu befürchten.

In den frühen Samstagmorgenstunden sollte ein Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser widersetzte sich der Anhaltung der Beamten und flüchtete mit seinem geliehenen Mietwagen. Die Flucht führte durch das Stadtgebiet von Bad Aibling, wobei der Fahrer auf Gas drückte und die Geschwindigkeitsbeschränkungen deutlich überschritt.

Der Mietwagen konnte schließlich in der Willinger Strasse durch die Polizei gestoppt werden. Warum der Mann sich nicht von der Polizei kontrollieren lassen wollte, war schnell geklärt! Im Auto lagen nämlich mehrere leere Bierflaschen. Bei einem Alkotest wurden knapp 1,8 Promille festgestellt.

Dem Fahrer droht nun der Entzug seiner Fahrerlaubnis und eine empfindliche Geldstrafe.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb