Am 4. Februar an der Kreuzung Lindenstraße/Sedanstraße

Verkehrsunfall in Bad Aibling: Rollerfahrer leicht verletzt

Bad Aibling - In den frühen Abendstunden am Dienstag, den 4. Februar um kurz vor halb sechs, ereignete sich im Feierabendverkehr ein Verkehrsunfall bei dem ein Rollerfahrer leicht verletzt wurde.

Die Meldung im Wortlaut:

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Lindenstraße/Sedanstraße/Bahnhofstraße in Bad Aibling. Ein 64-jähriger Autofahrer aus Rosenheim wollte mit seinem Fahrzeug von der Lindenstraße kommend nach links in die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof Bad Aibling abbiegen und übersah dabei den ihm von der Sedanstraße entgegenkommenden 38-jährigen Rollerfahrer aus Bad Aibling. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen und der Rollerfahrer stürzte und zog sich bislang nicht näher bekannte, aber vermutlich nur leichtere Verletzungen zu. Zur weiteren medizinischen Abklärung wurde er vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Während der medizinischen Versorgung des Rollerfahrers und der Unfallaufnahme, kam es im Bereich der Sedan-, Linden- und Bahnhofstraße zu kleineren Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde von der Polizei geregelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare