Im Kolbermoorer McDonalds

Wegen spielender Kinder: Mann flippt völlig aus

Kolbermoor - Weil sich ein unbekannter Täter über spielende Kinder aufregte, kam es zu einer ausgewachsenen Auseinandersetzung im Kolbermoorer McDonalds. Das ist passiert:

Am Dienstag, den 12.01.2016, kam es am Nachmittag, gegen 15 Uhr im McDonalds im Herto-Park in Kolbermoor zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen. Ein bisher unbekannter Täter regte sich zunächst über einige im Restaurant spielende Kinder auf. Als sich dann die Mutter der Kinder einmischte, beleidigte und schubste der Mann sie. Als er zu einem Schlag gegen die Frau ausholte, gingen deren Ehemann, sowie ein weiterer Gast dazwischen. Daraufhin ging der unbekannte Täter auf den Ehemann los und schlug ihn mehrfach ins Gesicht und auf den Oberkörper. Der Ehemann wurde dabei leicht verletzt.

Anschließend floh der unbekannte Mann mit seiner weiblichen Begleiterin über den Herto-Park in Richtung Staatsstraße. Der unbekannte Täter ist ca. 190 cm groß, schlank, etwa Anfang bis Mitte 30 Jahre alt, auffällig gepierct im Gesicht. Er hatte eine schwarze Strickmütze auf und ein auffälliges schwarz-gelbes Oberteil an. Außerdem hat er einen dunklen Bart. Seine Begleiterin ist ca. 160 cm groß, schlank, hat rotblonde Haare, zum Pferdeschwanz zusammengebunden. Sie ist etwa Ende 20 bis Mitte 30 Jahre alt, war dunkel gekleidet, mit einer wahrscheinlich lilafarbenen Jacke. Sie hat ebenfalls einige Piercings im Gesicht.

Zeugen, die Angaben zu dem Täter oder seiner Begleiterin machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Tel. 08061/90730 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT