Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Rosenheim

Alkoholisierter Autofahrer kassiert Bußgeld in Höhe von 500 Euro

Rosenheim - Ein 42-jähriger fiel am Sonntag, 23. August, bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch seinen deutlichen Alkoholgeruch auf. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest bestätigte nur den Verdacht der Beamten.

Die Meldung im Wortlaut

Am 23. August, gegen 23.45 Uhr, wurde ein VW Golf in der Hubertusstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim konnten bei dem 42-jährigen Mann aus dem südlichen Landkreis von Traunstein deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen.

Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über 0.5 Promille. Der Fahrer wurde im Anschluss zur Dienststelle verbracht, wo ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser bestätigte den Wert von zuvor.
Gegen den Fahrer wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein 1-monatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt

Kommentare