Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Auto gegen Baum gerutscht

Tuntenhausen - Der Schneematsch auf der Straße hatte erneut einen Unfall zur Folge: Eine 25-Jährige geriet mit ihrem Auto ins Schlingern und knallte gegen einen Baum am Straßenrand.

Eine 25jährige Rosenheimerin fuhr am 28.01.2010, gegen 16.45 Uhr, mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße von Dettendorf bei Tuntenhausen in Richtung Rott am Inn.

In einer leichten Linkskurve kam sie aufgrund Schneematsch auf der Fahrbahn ins Schleudern und prallte rechts neben der Fahrbahn mit der Fahrerseite des Pkw gegen einen Baum.

Die junge Frau, die alleine im Fahrzeug unterwegs war, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwilligen Feuerwehren mit Rettungsspreitzer geborgen werden. Sie wurde mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim eingeliefert.

An der Unfallstelle waren ein Notarzt, RTW-Besatzung, FFW Ostermünchen, Beyharting, Lampferding (mit insgesamt ca. 35 Mann) und Kreisbrandinspektor im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare