Autofahrer beleidigt und bespuckt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Erst nahm er seinem "Kontrahenten" die Vorfahrt, beim anschließenden Streit beleidigte und bespuckte er seinen Gegenüber. Jetzt hat die Polizei die Fährte aufgenommen:

Am Montag, 13. Februar, gegen 13 Uhr fuhr ein 24-jähriger Handelskaufmann aus dem Raum Riedering mit seinem Pkw die Kolbermoorer Straße (Aicher-Gelände) entlang, als ihm ein anderer Pkw-Lenker die Vorfahrt nahm. Der Riederinger legte eine Vollbremsung ein und beide Autofahrer stiegen aus. Sofort kam es zu einem Wortgefecht.

Der Riederinger wurde daraufhin vom anderen Pkw-Fahrer massiv beschimpft und beleidigt und zur Krönung wurden er und sein Auto noch bespuckt. Beim Täter soll es sich um einen ca. 50-jährigen Mann gehandelt haben, der mit einem Lieferfahrzeug der Firma Daimler-Chrysler unterwegs war.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser