Am Freitag in der Brianconstraße

Autos prallen in Rosenheim zusammen - eine Person verletzt

Rosenheim - Ein 23-jähriger Autofahrer aus Raubling befuhr die Brianconstraße in Richtung Kufsteiner Straße. Auf Höhe der Jahnstraße wollte er nach links in diese Abbiegen und überfuhr dabei eine durchgezogene Linie.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ihm kam dabei ein 34-jähriger Autofahrer aus Kolbermoor auf der Brianconstraße entgegen. Auf Höhe der Einmündung der Jahnstraße in die Brianconstraße wartete eine 39-jährige Autofahrerin aus Rosenheim, um einbiegen zu können. Beim Abbiegen stießen die Fahrzeuge des Kolbermoorers sowie des 23-Jährigen zusammen und durch die Wucht des Aufpralles schleuderte das Fahrzeug des Kolbermoorers gegen das Auto der 39-jährigen Autofahrerin aus Rosenheim.

Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Der Kolbermoorer wurde durch den Aufprall leicht verletzt, eine medizinische Behandlung war nicht erforderlich. Gegen den Unfallverursacher aus Raubling wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Rosenheim 
 

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare