Abschlepper in Rosenheim notwendig

Rentnerin rutscht von Kupplung ab - Auto „hüpft“ gegen Werbetafel

Rosenheim - Massiv beschädigt wurde das Auto von einer Rosenheimerin, als ihr Fuß von der Kupplung abrutschte.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Beim Einparken auf dem Parkplatz eines Supermarktes, rutschte eine 70-jährige Autofahrerin aus Rosenheim in der Aventinstraße plötzlich vom Kupplungspedal ab. Das Fahrzeug „hüpfte“ dadurch schlagartig nach vorne und krachte anschließend gegen ein Werbeschild. Ihr Auto wurde im Frontbereich massiv beschädigt und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Rosenheimerin blieb unverletzt. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Sebastian Gollnow/dpa

Kommentare