Verkehrsunfallflucht auf B304 Landkreis Ebersberg

Zwei Rosenheimer müssen wegen überholendem Lkw in Straßengraben ausweichen

B304/Landkreis Ebersberg - Am frühen Freitagmorgen kam es auf der B304 in Ebersberg beinahe zu einem Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr. Gegen 5.35 Uhr befuhr ein 20-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim mit seinem Ford die Bundesstraße in Richtung München.

Hinter diesem fuhr eine 49-Jährige, ebenfalls aus dem Landkreis Rosenheim ihr ihrem Kleintransporter. Kurz vor Langwied überholte ein nicht näher bekannter Lkw einen anderen Lastwagen im Gegenverkehr. Beide Rosenheimer mussten nach rechts in den Straßengraben ausweichen, um eine Kollision zu verhindern.

Am Ford entstand ein geschätzter Schaden von etwa 3000 Euro während der Kleintransporter scheinbar unbeschädigt blieb. Verletzt wurde glücklicherweise niemand Die beiden Lkw fuhren, ohne an zu halten, weiter in Richtung Wasserburg.

Die Polizeiinspektion Ebersberg bittet um Hinweise zu den flüchtigen Fahrzeuge unter tel: 08092/8268-0.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchne

Kommentare