B307 zwischen Sudelfeld und Bayrischzell

Mobile Ampelanlage beschädigt und Böschung heruntergestoßen - Polizei bittet um Hinweise

B307/Bayrischzell - Im Bereich der derzeitig noch stattfindenden Felssicherungsarbeiten an der B307, zwischen Bayrischzell und Sudelfeld, stellte die Baufirma eine mobile Ampelanlage zur Verkehrsabsicherung auf.

Im Zeitraum vom 4. Dezember bis 10. Dezember wurde diese irreparabel beschädigt und teilweise talseitig die Böschung heruntergestoßen. Die Sicherungsgurte, welche zur Befestigung der beiden Ampeln angebracht waren, wurden zudem gestohlen.

Der mutwillig angerichtete Schaden, wird derzeit auf mehrere tausend Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miesbach gerne unter der Rufnummer: 08025/2990 entgegen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare