Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Wasserburg sucht nach Hinweisen

Unfallflucht: Parkendes Auto in Babensham beschädigt

Babensham - Bereits am 17. November ereignete sich ein Fall von Unfallflucht.

Am Montag kam eine Dame auf die Polizeiinspektion Wasserburg um eine Verkehrsunfallflucht, die sich bereits am 17. November ereignete, anzuzeigen.

Die Dame wollte zuerst ihr erstes Enkelkind aus der Tagesstätte in der Raiffeisenstraße und dann ihr zweites Enkelkind aus dem Kindergarten abholen. Am Kindergarten stellte die Dame einen Schaden an Ihrer linken Fahrzeugseite fest. Dieser Schaden muss ihrer Aussage zufolge bereits an der Kindertagesstätte passiert sein.

Da sich die Dame sicher war den oder die Schadensverursacher selbst zu finden, wandte sie sich vorerst nicht an die Polizei. Als dies jedoch nicht der Fall war, erstattete sie Anzeige gegen Unbekannt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jens Wolf/dpa