Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Parkhaus der Therme

In der Silvesternacht: Auto mit Fußtritten beschädigt

Bad Aibling - Ein 55-Jähriger aus Bad Aibling hatte eigentlich gehofft, dass sein Auto im Parkhaus vor Schäden in der Silvesternacht sicher sei. Unbekannte Vandalen ließen jedoch ihre Aggressionen an seinem Fahrzeug aus!

In der Silvesternacht hatte ein 55-jähriger Bad Aiblinger, der in der Nähe der Therme Bad Aibling wohnt, seinen BMW X5 abgestellt um diesen vor Beschädigungen durch Feuerwerkskörper zu schützen. 

Als er sein Fahrzeug am Neujahrstag abholen wollte, stellte er an der rechten Fahrzeugseite (Beifahrertüre und hintere Türe) Beschädigungen fest. Bei genauerer Betrachtung konnten Schuhabdrücke festgestellt werden. Nach Angaben des Fahrzeugbesitzers, stand kein weiteres Fahrzeug im Parkhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2500 EUR.

Zeugen, die Personen an dem geparkten Fahrzeug gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling zu melden. Tel. 08061-90730

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare