Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Zwei Einbrüche innerhalb von 24 Stunden: Diebe nehmen Laden in Bad Aibling ins Visier

In ein Geschäft in der Bahnhofstraße von Bad Aibling ist innerhalb von etwa 24 Stunden zweimal eingebrochen worden. Die Taten ereigneten sich in den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitag (1. Oktober) sowie in der folgenden Nacht auf Samstag.

Pressemeldung im Wortlaut:

Bad Aibling - Von dem oder den Tätern fehlt derzeit jede Spur. Die Kripo Rosenheim bittet um Zeugenhinweise. Von Lieferanten wurde ein unbekannter Täter zunächst am frühen Freitagmorgen um kurz nach 4.30 Uhr beim Einbruch in ein Geschäft in der Bahnhofstraße von Bad Aibling gestört. Zuvor war er offenbar über ein Innenhoffenster in den Laden eingestiegen und hatte im Inneren einen Tresor aus einer Halterung gerissen. Nachdem er gestört wurde ergriff der Täter unerkannt mit dem Tresor die Flucht. Im Tresor hatte sich ein höherer, dreistelliger Betrag befunden.

In der Folgenacht von Freitag auf Samstag (2. Oktober) wurde in das gleiche Geschäft zwischen 20 Uhr und 4.20 Uhr morgens mit derselben Vorgehensweise eingebrochen. Wieder wurden Lieferanten auf ein offenes Fenster im Innenhof aufmerksam und verständigten die Polizei. Der oder die Täter hatte jedoch bereits, erneut mit Bargeld im hohen dreistelligen Bereich, das Weite gesucht.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen zu diesen beiden Einbrüchen übernommen und bittet um Hinweise. Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag oder von Freitag auf Samstag in der Bahnhofstraße von Bad Aibling verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt, die mit den beiden Einbrüchen in Verbindung stehen könnten?

Hinweise erbittet die Kripo unter der Telefonnummer 08031/200-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare