Mit knapp 1,6 Promille in Bad Endorf

Betrunkene Frau (54) schläft auf Parkplatz im Auto - Muss Führerschein abgeben

Zeugen sichteten am Dienstagnachmittag (16. März) auf einem Parkplatz eine Frau (54), die in ihrem Auto schlief. Wenig später versuchte die Frau, wegzufahren, überlegte es sich aber doch anders. Die Polizei führte daraufhin eine Kontrolle durch.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bad Endorf - Am 16. März teilten Zeugen am frühen Nachmittag über Notruf eine, in ihrem Auto schlafende, Frau auf einem Kundenparkplatz im Gewerbegebiet Bad Endorf mit. Noch bevor die Polizei eintraf, setzte die 54-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim ihren Kleinwagen in Bewegung und fuhr bis zur Ausfahrt des Kundenparkplatzes.

Die Fahrerin überlegte es sich jedoch wohl anders, drehte um, fuhr eine Runde über den Parkplatz und stellte ihr Auto wieder in einer Parklücke ab. Dort konnte die Frau durch die eintreffenden Beamten in ihrem Fahrzeug angetroffen werden. Im Fahrzeug wurden Alkoholika festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab knapp 1,6 Promille.

Auf Grund dessen wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Ihr drohen nun der Entzug ihrer Fahrerlaubnis und eine empfindliche Geldstrafe.

Pressemitteilung Polizei Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Kommentare