Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle an A8 im Gemeindebereich Bad Feilnbach

Mit Haschisch in der Unterhose: Polizei stoppt gesuchten Mann

Am Samstagvormittag (17. August) stellten Schleierfahnder der Grenzpolizei Raubling bei der Kontrolle eines 36-jährigen Mannes fest, dass dieser wegen mehrfacher Wohnungseinbrüchen gesucht wird. Darüber hinaus machten die Beamten eine weitere polizeirelevante Entdeckung.

Die Meldung im Wortlaut:

Bad Feilnbach - Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Raubling brachten einen Mann hinter Gitter, der mehrfach wegen Wohnungseinbruchdiebstahl gesucht wurde.

Bei einer Kontrolle an der A8 im Gemeindebereich Bad Feilnbach am Samstag (17. September) gegen 11 Uhr überprüften die Schleierfahnder einen 36-jährigen Mann. Es stellte sich heraus, dass gegen den gebürtigen Moldauer ein Untersuchungshaftbefehl der Staatanwaltschaft Heidelberg aufgrund des Diebstahlsdelikts bestand.

Außerdem suchten sowohl die Staatsanwaltschaft Potsdam sowie die Staatsanwaltschaft Cottbus im Zusammenhang mit drei weiteren Wohnungseinbrüchen nach dem Mann.

Haschisch in der Unterhose

Bei der Verhaftung fanden die Grenzpolizisten einen Brocken Haschisch in der Unterhose des 36-Jährigen, wofür dieser eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz kassierte. Nach seiner richterlichen Vorführung beim Amtsgericht Rosenheim brachten die Beamten den Mann in eine Justizvollzugsanstalt.

Pressemitteilung Grenzpolizeiinspektion Raubling

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Kommentare