Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schon das dritte Mal

Wiederholter Spielautomatenaufbruch in einer Gaststätte in Bernau - Zeugenaufruf

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30. Juli) verschaffte sich ein bisher unbekannter Täter bereits zum dritten Mal widerrechtlich Zutritt zur nördlich des Bahnhofs gelegenen Gaststätte in der Baumannstraße in Bernau am Chiemsee.

Bernau am Chiemsee - Nach dem widerrechtlichen Betreten der Gaststube brach er einen der dort aufgestellten Spielautomaten auf und entwendete das darin befindliche Bargeld. Der Stehlschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt, der entstandene Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee ergaben, dass der oder die unbekannten Täter offensichtlich durch ein Fenster auf der Straßenseite in die Gaststube gelangten und dort ihren Beutezug durchführten.

Wer Hinweise zu dem Einbruch, zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Prien unter 08051/90570 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © Silas Stein

Kommentare