Er irrte auf der Loretowiese umher

Betrunkener Miesbacher (23) sucht sein Auto - Polizei hilft ihm

Im Bereich der Loretowiese soll eine verdächtige Person herumschleichen, er macht sich an Fahrzeugen zu schaffen, so die Mitteilung an die Rosenheimer Polizei.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim - Vor Ort konnte ein 23-jähriger Mann aus dem Raum Miesbach angetroffen werden. Er wirkte stark alkoholisiert und hatte sich in der Dunkelheit auf die Suche nach seinem Fahrzeug gemacht. Er stand deshalb nach und nach vor mehreren Fahrzeugen und war in seinem etwas „vernebelten“ Zustand der Meinung, dass er vor seinem Auto steht. Da der Schlüssel aber nie passte, ging er von Auto zu Auto.

Der 23-Jährige schilderte dann, dass er gar nicht mehr nach Hause fahren, sondern in seinem Auto übernachten wollte. Die Beamten konnten sein Auto dann in ausfindig machen und tatsächlich nächtigte der Mann anschließend in seinem Fahrzeug. Der Autoschlüssel wurde von der Polizei präventiv sichergestellt, um eine möglich Fahrt zu verhindern. Die Polizei prüft zudem, ob ein Verstoß nach den Vorgaben des Infektionsschutzes gegeben ist.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare