Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei fahndet nach Tätern

Lagerfeuer in Brannenburg verursacht Waldbrand

Am 9. Mai machten Jugendliche in einem kleinem Wäldchen ein Lagerfeuer, was wohl nicht richtig gelöscht wurde. Am 10. Mai flammte das Feuer wieder auf und beschädigte mehrere Bäume. Die Polizei sucht nun nach den Jugendlichen.

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Brannenburg/Degerndorf - Bereits am Sonntagabend (9. Mai) wurde eine kleine Gruppe von Kindern bei einem Lagerfeuer erwischt. Passanten machten die Kinder auf die Trockenheit und den starken Wind aufmerksam. Das Feuer, welches in einem Wäldchen nahe dem Segelflugplatz entzündet wurde, musste sofort abgelöscht werden. Scheinbar wurden nicht alle Glutnester zerstört und am Montagmittag (10. Mai) flammte das Feuer wieder auf und beschädigte mehrere Bäume. Durch die Feuerwehr Degerndorf musste das Feuer nochmals bekämpft werden. Die Verursacher, drei Jungen im Alter um die 13 Jahre, sind noch unbekannt.

Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Brannenburg unter 08034/9068-0 zu richten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul

Kommentare