Polizei Brannenburg bittet um Hinweise

Unbekannte Kinder beschädigen mutwillig Wasserhahn an der Alten Schule

Brannenburg - Bislang unbekannte Kinder haben einen Wasserhahn auf dem Grundstück der Alten Schule mutwillig beschädigt. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Die Meldung im Wortlaut:

Am 5. Mai gegen 19.20 Uhr, teilte der Hausmeister des Areals der Gemeinde Brannenburg bei der örtlichen Polizeidienststelle mit, dass soeben drei Kinder mutwillig einen Wasserhahn im Außenbereich der Alten Schule beschädigt haben. Diese schlugen mit einem größeren Stein die Sperrvorrichtung ab, sodass Wasser unkontrolliert aus den Leitungsrohren spritzte. Hierbei trat eine nicht unerhebliche Menge an Wasser aus. Der Schaden dürfte sich auf etwa 100 Euro belaufen. 

Die Polizei hat keinerlei nähergehende Hinweise auf die Identität der Kinder. Von einem Zeugen wurde das Alter auf 10 bis 12 Jahren geschätzt. Nähere Angaben konnte dieser nicht machen, weshalb die Brannenburger Polizei auf die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen ist. Sie bittet alle Personen, die sachdienliche Hinweise zur Identität der Kinder geben können, sich unter 08034/9068-0 zu melden. Die Kinder sind im Falle dieses Alter als strafunmündig einzustufen und haben daher mit keiner Strafe zu rechnen. Jedoch ist der entstandene Schaden zu ersetzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare