Pruttingerin (53) verletzt ins Krankenhaus gebracht

Breitbrunner (88) übersieht Auto - Zusammenstoß auf der St2095 bei Söchtenau

Am Samstag (24. April) kam es gegen 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der St2095 bei Söchtenau.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Söchtenau - Ein 88-jähriger Autofahrer aus Breitbrunn befuhr die Verbindungsstraße von Siferling aus kommend in Richtung Staatsstraße 2095 und wollte anschließend in die Staatsstraße nach links abbiegen.

Dabei übersah er eine 53-jährige vorfahrtsberechtigte Autofahrerin aus Prutting und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 53-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur weiteren ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Prien transportiert.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro, gegen den 88-jährigen Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner / dpa

Kommentare